11.12.2022

Resultate

First round 2022/2023

140 young philosophers submitted their essays for first round of the 2022/2023 Swiss Philosophy Olympiad.

Volunteers evaluating essays on December 10.

On November 27, the first round of the 2022/2023 Swiss Philosophy Olympiad ended with 140 submissions; the majority in German, 14 in French and 10 in English. 

 

The participants of the first round could choose from one of the four topics:

 

  1. "When humans lose faith in reason, fear settles in their souls." -  Swetlana Alexijewitsch, Tschernobyl: Eine Chronik der Zukunft
  2. “It is legitimate to assume that a [political] candidate who shares our identity will understand the social position we occupy, the resistance we encounter, and how recalcitrant that resistance is.” - Linda Alcoff, Why Do Social Identities Matter?
  3. Can we know what someone else is thinking?
  4. Can art be harmful?

 

Topics 3 and 4 were the most popular, with 46 and 43 essays. Topic 1 came third with 36 essays, and Topic was chosen by only 9 students in total.

 

The essays were graded anonymously according to our criteria: coherence, persuasiveness, originality, relevance and philosophical context. In addition to our volunteers, who worked on the first phase of the evaluation process, we would like to express our gratitude to the many Philosophy Olympiad alumni and students of philosophy who made the second phase of the evaluation process possible, which took place in Bern on December 10: Bode Obwegeser, Fabienne Suter, Florian Gatignon, Nicola Grossrieder, Pascal Kronenberger, Philipp Altmann, Simon Kräuchi, Timo Junger, Tina Hitzblech and Yvonne Hartmann. Thank you for your work!

 

The authors of the 42 highest rated essays have been invited to the semi-finals on January 19 at  Collège de Gambach in Fribourg (FR), Gymnasium Lerbermatt in Köniz (BE)  and  Kantonsschule Zürcher Oberland in Wetzikon (ZH). There, they will be writing another essay and participating in a philosophical workshop. 

 

The following participants qualified for the semi-finals (in alphabetical order):

 

NameSchoolSemi-final
Alena BellottoKantonsschule BadenKantonsschule Zürcher Oberland
Alessandra CoppolaMathematisch-Naturwissenschaftliches Gymnasium Rämibühl Gymnasium Lerbermatt
Alice MaagKantonsschule BadenKantonsschule Zürcher Oberland
Aline CorrodiKantonsschule Zürcher OberlandKantonsschule Zürcher Oberland
Aline RihmGymnasium HofwilCollège de Gambach
Ana Maria AbrilGymnasium Neufeld BernCollège de Gambach
Angelos LygerosMathematisch-Naturwissenschaftliches Gymnasium Rämibühl Gymnasium Lerbermatt
Anna PortmannCollège de GambachCollège de Gambach
Anthony ZuffereyLycée-Collège de la PlantaCollège de Gambach
Bastien AebyKantonsschule WettingenGymnasium Lerbermatt
Cosima HoppeStiftsschule EinsiedelnKantonsschule Zürcher Oberland
Fabienne SchranerKantonsschule BadenGymnasium Lerbermatt
Fares MouradHull's School ZurichCollège de Gambach
Feliciano GrafKantonsschule Zürcher OberlandKantonsschule Zürcher Oberland
Filipa Lüthy Gymnasium LiestalCollège de Gambach
Flavio BatistaKantonsschule BadenGymnasium Lerbermatt
Guihlem DemierreCollège de GambachCollège de Gambach
Hannah BellertMathematisch-Naturwissenschaftliches Gymnasium Rämibühl Gymnasium Lerbermatt
Inna DietlerGymnasium LerbermattGymnasium Lerbermatt
Julian FrühMathematisch-Naturwissenschaftliches Gymnasium Rämibühl Gymnasium Lerbermatt
Kaija EigenmannGymnasium LerbermattGymnasium Lerbermatt
Kaja ReichKantonsschule KreuzlingenKantonsschule Zürcher Oberland
Kora BürgiKantonsschule ObwaldenGymnasium Lerbermatt
Larissa RüeggKantonsschule Zürcher OberlandKantonsschule Zürcher Oberland
Laurine FrauchigerKantonsschule WilKantonsschule Zürcher Oberland
Léane GrafGymnasium LerbermattGymnasium Lerbermatt
Léo di MizioCollège de GambachCollège de Gambach
Lilian SchöllkopfKantonsschule WilKantonsschule Zürcher Oberland
Livio de GiosaKantonsschule WilKantonsschule Zürcher Oberland
Mason Han Leysin American SchoolCollège de Gambach
Mathys DoumaLycée cantonal PorrentruyCollège de Gambach
Mauro BaumannBerufs- und Weiterbildungszentrum Rapperswil-JonaKantonsschule Zürcher Oberland
Mayla NeriCollège de GambachCollège de Gambach
Meike von KampenKantonsschule KreuzlingenKantonsschule Zürcher Oberland
Melissa Angela MischolKollegium Spiritus SanctusCollège de Gambach
Nicole NgKantonsschule AusserschwyzKantonsschule Zürcher Oberland
Nina BlöchligerKantonsschule Zürcher OberlandKantonsschule Zürcher Oberland
Noah RosenbaumGymnasium OberwilCollège de Gambach
Sebastian Rojas CamenzindMathematisch-Naturwissenschaftliches Gymnasium Rämibühl Gymnasium Lerbermatt
Véronique CinaKollegium Spiritus SanctusCollège de Gambach
Vincent Van KleefMathematisch-Naturwissenschaftliches Gymnasium Rämibühl Gymnasium Lerbermatt
Yannis MüllerGymnasium MuttenzGymnasium Lerbermatt

Weitere Artikel

Chemie

Das sind die Finalist*innen der Chemie-Olympiade 2023

Mitte Januar trafen sich 50 neugierige Jugendliche aus dem Tessin, der Romandie, der Deutschschweiz und Liechtenstein an der Uni Bern. Sie entdeckten die Forschungslabore und lernten Neues von Forscher*innen. Zum Schluss lösten sie 12 Chemie-Probleme. 17 Jugendlichen gelang dies besonders gut.

Informatik

Informatik-Olympiaden-Tag 2023

139 Jugendliche haben sich der Herausforderung gestellt und bei der Informatikolympiade 2023 mitgemacht. Vom 15. September bis am 30. November 2022 hatten sie Zeit, knifflige Programmieraufgaben online zu lösen. Am SOI-Tag am 14. Januar wurden die Rätsel gelüftet und Preise verteilt!

Chemie

Chemie-Olympiade Resultate erste Runde

Mitte Oktober ging die erste Runde der Chemie-Olympiade zu Ende. Aus 472 Teilnehmerinnen und Teilnehmern qualifizierten sich 52 für das allererste Vorbereitungswochenende in Basel sowie die jährliche zweite Runde in Bern.

Linguistik

Resultate Vorrunde 2022/23

Die Vorrunde der zweiten Linguistik-Olympiade war wiederum ein grosser Erfolg! Genau 111 Schülerinnen und Schüler haben sich an die vier Aufgaben gewagt, gleich viel wie im vorigen Jahr. 

Verband

Philosophie

Chemie

Geographie

Mathematik

Physik

Wirtschaft

Linguistik

Das Olympiaden-Jahr 2021/2022 – Ein Rückblick in Zahlen

6’806 Jugendliche begeistern sich für die Wissenschafts-Olympiade und nehmen an einer ersten Runde der zehn Disziplinen teil. Welcher Kanton, welche Schule schickte am meisten Talente?

Geographie

Verband

Die Geographie-Gewinner

Am 12. November fand in Kreuzlingen das nationale Finale der achten Schweizer Geographie-Olympiade statt. Vier der fünfzehn Teilnehmenden haben Goldmedaillen gewonnen und werden die Schweiz nächsten Sommer bei der Internationalen Geographie-Olympiade in Indonesien vertreten.