MITMACHEN

Der Online-Test für die Vorrunde der Philosophie-Olympiade 2024/2025 wird ab dem 12. August hier verfügbar sein.

 

ÜBER DIE VORRUNDE

Bitte lies diese Informationen sorgfältig durch, bevor du die Prüfung startest:

  • Die Prüfung ist auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch verfügbar.
  • Die Prüfung kann selbstständig zuhause oder in der Schule gemacht werden, oder unter Aufsicht einer Lehrperson während oder ausserhalb des Unterrichts. 
  • Du hast 30 Minuten Zeit für die Prüfung. Der Timer beginnt automatisch, sobald du die Prüfung startest. Wenn die Zeit abgelaufen ist, wird die Prüfung automatisch eingereicht.
  • Deine Antworten werden automatisch gespeichert, so dass du zwischen den Teilen der Prüfung wechseln kannst, doch der Timer wird durch das Verlassen der Prüfung nicht pausiert. Du kannst die Prüfung nicht speichern und verlassen, um sie später zu beenden. Stell also sicher, dass du eine stabile Internetverbindung und genug Zeit hast, bevor du beginnst.
  • Während der Prüfung gibt es keinen technischen Support. Falls du eine Frage hast, wende dich an philosophy@olympiad.ch.

Es erwarten dich zwei Arten von Fragen. Die Art der Frage und die maximale Punktzahl stehen jeweils in der Fragestellung:

  • Single Choice (SC): Wenn du die korrekte Antwortmöglichkeit auswählst, bekommst du die volle Punktzahl.
  • Multiple True False (MTF): Jede der Antwortmöglichkeiten kann entweder wahr oder falsch sein und du kannst alle, keine, eine oder mehrere auswählen. Die Gesamtpunktzahl der Frage ergibt sich aus den Punkten für jede Antwortmöglichkeit. Du bekommst also auch einige Punkte, wenn du die Frage nur teilweise richtig beantwortet hast.

Die Prüfung hat drei Teile:

  • Essaykritik (20 Punkte): Die Philosophie-Olympiade ist ab der nächsten Runde ein Essaywettbewerb. In diesem Teil liest du kurze Ausschnitte, wie sie in Essays von Teilnehmenden der Philosophie-Olympiade vorkommen könnten und musst jeweils beurteilen, welche Schwächen diese insbesondere bezüglich der Kriterien der Philosophie-Olympiade aufweisen. Die Kriterien der Philosophie-Olympiade lauten: 
  1. Relevanz: Beziehen sich die Überlegungen auf das vorgegebene Thema?
  2. Philosophisches Verständnis: Wird das Thema in seiner philosophischen Tiefe erfasst?
  3. Güte der Argumentation: Wird gut für eine These argumentiert?
  4. Kohärenz: Weist der Essay eine nachvollziehbare Struktur auf? Werden die Begriffe einheitlich verwendet? Ist die Argumentation widerspruchsfrei?
  5. Originalität: Werden eigene Gedanken ausgedrückt und eigene Beispiele verwendet?
  • Leseverstehen (48 Punkte): In diesem Teil liest du kurze Ausschnitte aus philosophischen Texten und musst inhaltliche Verständnisfragen dazu beantworten. 
  • Logik (32 Punkte): In diesem Teil musst du jeweils bestimmen, welche Schlüsse logisch aus gegebenen Aussagen folgen.

 

 

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt ist:

  • wer eine Schule in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein besucht (z.B. Gymnasium, Berufsschule, Sekundarschule, International School)

  • wer als Schweizerin oder Schweizer resp. Liechtensteinerin oder Liechtensteiner oder wer mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein eine ausländische Schule besucht.

Nicht zugelassen ist, wer vor dem Stichtag eine Universität besucht (mit Ausnahme des Schülerstudiums).

Wer am Stichtag das 20. Altersjahr vollendet hat, kann an der nationalen Selektion teilnehmen, ist aber an der Internationalen Philosophie-Olympiade nicht teilnahmeberechtigt.

Die Teilnahme ist kostenlos und nach Möglichkeit barrierefrei.

Bitte lies die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzrichtlinie, bevor du teilnimmst.

 

ABLAUF

Die aktuellen Termine für die Runden sind jeweils in der Agenda zu finden.

Vorrunde

August/September: Die Teilnehmenden lösen während des Unterrichts oder zu Hause einen Online-Test (siehe oben).

 

Erste Essayrunde

Oktober/November: Die Teilnehmenden mit den höchsten Punktzahlen in der Vorrunde werden eingeladen, zu Hause einen Essay zu einem von vier Themen zu schreiben. Dazu wird ein Online-Workshop über das Schreiben philosophischer Essays angeboten. Die Verfasser*innen der besten Essays werden an eines der Halbfinals eingeladen.

Halbfinal

Januar: An den eintägigen Halbfinals nehmen die Teilnehmenden an einem Workshop teil und schreiben einen weiteren Essay in zwei Stunden. Die besten Essays qualifizieren sich für den nationalen Final.

Final

März: Am dreitägigen nationalen Final nehmen die Teilnehmenden an Workshops teil und schreiben vier Stunden lang einen weiteren Essay. Für die besten Leistungen werden je zwei Gold-, Silber- und Bronzemedaillen verliehen. Die besten zwei qualifizieren sich für die Internationale Olympiade.

 

Science Olympiad Day

September/Oktober: Die Abschlussfeier für alle zehn Wissenschafts-Olympiaden.